Tag Archives: ARISS

Alexander Gerst: 1. ARISS-Kontakt (German)

27. Juni 2018

Nachdem Alexander Gerst am 8. Juni auf der Internationalen Raumstation angekommen ist, gab es für die Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Leverkusen und des Schickhardt-Gymnasiums in Herrenberg im Rahmen seines ersten ARISS-Kontakts die Gelegenheit, ihm per Amateurfunk Fragen zu stellen.

In Mainz-Ebersheim haben sich die Weltraum-Kinder der Katholischen Kindertagesstätte St. Laurentius intensiv auf den Raumflug Ihres Astro-Alex vorbereitet. Auftakt war ein Blick auf den Mond an der Paul-Baumann-Sternwarte der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Mainz e.V., der Appetit auf mehr machte. Aktivitäten, wie ein Raumfahrer-Training, das Herstellen von Astronauten-Nahrung oder Experimente zum Einfluss des Horizonts auf Funkverbindungen mit Walkie Talkies, machte kleine Experten aus ihnen.

Heute besuchten sie dann meine Amateurfunk-Station, um gegen 12:32 Uhr Ortszeit zuzuhören, wie sich die Stimme Alexander Gersts aus dem Rauschen schälte, als die ISS sich im Westen über den Horizont erhob. Mit einem Blick aus dem Dachfenster vergewisserten sie sich, dass die Antenne auch brav die Bahn der Raumstation am Himmel verfolgte. Klar und deutlich hörten sie die Antworten auf die Fragen der Schüler, die ihnen von ihrer Erzieherin vorgelesen wurden, da die Schulen hinter dem Horizont nicht zu hören waren. Nach 10 Minuten verabschiedete sich Astro-Alex und seine Stimme verschwand wieder im Rauschen.

Link für den Download als WMV-Datei

Technische Details
Frequenz: 145,800 MHz FM
Empfänger: YAESU FT-897
Antennen:
– 17 Element Yagi F9FT für ISS in Horizontnähe bei Auf- und Untergang
– 3 m Parabolspiegel mit 145 MHz Feed in AZ/EL-Montierung für den Überflug

 

Equipment Test on the ISS

September 27th, 2017

Tonight ESA astronaut Paolo Nespoli, IZ0JPA, aboard the International Space Station tested the amateur radio equipment in the Columbus Module.

Signal quality was better than expected, as it was a pass with quite low culmination at 48° elevation only. He could be heard well on 145.8 MHz FM as well.

Groundtrack of the ISS

The following pass at 20:44 UTC was more convenient and culminated at 62° elevation in the north. But Paolo could only be seen in the very first seconds, before he switched HamTV to blank transmission.

Reception of Live Video from Space: Thomas Pesquet, FX0ISS

February 13th, 2017

Today another ARISS contact has been established between Thomas Pesquet, FX0ISS aboard the Intenational Space Station and Collège André Malraux, Chatelaillon-Plage, France. As expected, the onboard DATV transmitter (HamTV) was in operation.

Blank transmissions have been received earlier, but today I could receive the TV pictures for my very first time. There was a lot of fading, but I managed to record a couple of sequences.

As the pass went overhead, I lost the signal, when the ISS approached the zenith, because the rotor had to turn 180° and it is too slow to catch up the bird again (full length video here best quality from 2:50 to 4:50).

The frequency used was 2.395 GHz. The equipment installed for reception is a 3 m dish with linear polarisation, a Kuhne MKU LNC 23 converter and a TT S2-3200 DVB-S receiver card in my PC with Tutioune3200 DVB-S software by F6DZP.